Heute schon achtsam gechillt?

(A. Gieß)

Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Teenager und junge Erwachsene mit MBSR-T

 

MBSR-T (Mindfulness-Based Stress Reduction for Teens = Stressbewältigung durch Achtsamkeit für Jugendliche und junge Erwachsene) wurde 2005 von der amerikanischen Psychotherapeutin Gina Biegel entwickelt. Es basiert auf dem bewährten MBSR-Kursprogramm von Jon Kabat-Zinn und wurde von Gina Biegel im Rahmen ihrer jahrelangen Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen speziell auf deren Bedürfnisse hin adaptiert. MBSR-T wurde ursprünglich für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren entwickelt, eignet sich aber auch gut für junge Erwachsene.

Die Zeit der Adoleszenz nehmen viele junge Menschen als herausfordernd wahr. Gina Biegel identifiziert die folgenden Schlüsselbereiche, die als allgemein schwierig erlebt werden:

 

  • die Wahrnehmung und Bewertung von persönlichem Stress
  • die persönliche Emotionsregulation
  • die Auseinandersetzung mit den eigenen Denk- und Lernprozessen
  • der Umgang mit Gefühlen von Ausgeliefertsein und Kontrollverlust
  • der Umgang mit Schmerzen
  • die Fähigkeit zu Konzentration und mentaler Fokussierung

 

Das MBSR-T-Kurs-Programm vermittelt Teenagern und jungen Erwachsenen achtsamkeitsbasierte Fertigkeiten, um diese Lebensbereiche nachhaltig positiv zu verändern. Durch das Kultivieren von Achtsamkeit, also das aufmerksame Wahrnehmen und Erforschen der eigenen momentanen Erfahrungen wie Gedanken, Gefühle, Stimmungen und Körperempfindungen und die so entstehende Bewusstheit, kann die eigene Lebensqualität nachhaltig verbessert werden.

MBSR-T ist weltanschaulich neutral.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

Achtsamkeit erlernen – Stress bewältigen - Gesundheit stärken durch MBSR-T

 

Was MBSR-T bewirken kann:

  • die bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • den Rückgang stressbedingter Beschwerden wie Kopfschmerzen, Nervosität und  Schlafstörungen
  • die Zunahme von Selbstakzeptanz und die Verbesserung des Selbstvertrauens
  • die Förderung einer gesunden Lebensweise und die Stärkung des Immunsystems
  • die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • die Verminderung körperlicher und psychischer Begleitsymptome bei Krankheiten
  • mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude
  • die Entdeckung neuer Handlungsspielräume
  • den Abbau von Ängsten
  • mehr Zufriedenheit in Beziehungen
  • mehr Leichtigkeit im Umgang mit belastenden Gefühlen
  • die Zunahme von Selbstmitgefühl

 

Einen Überblick über Forschungsergebnisse zum Thema finden Sie auf der englischen Webseite von Gina Biegel

 

Ein MBSR-T-Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

 

 

Inhalte eines MBSR-T-Kurses:

Grundlage des MBSR-T-Kurses ist die intensive Schulung der Achtsamkeit durch folgende Übungsformen, die auf die Aufmerksamkeitsspanne von Jugendlichen abgestimmt sind:

  • Body Scan (angeleitete Körperwahrnehmungsübung in Ruhe)
  • achtsames Sitzen und Gehen
  • Übungen in Selbstmitgefühl
  • einfache und sanfte Körper- und Bewegungsübungen
  • achtsames Innehalten
  • Achtsamkeitsimpulse für Hausaufgaben, Klassenarbeiten  und Tests

 

Die Schwerpunktthemen des Kursprogramms sind der Lebens- und Erfahrungswelt der Jugendlichen angepasst.

Die inhaltliche Betonung von MBSR-T liegt auf der Entwicklung verschiedener Qualitäten einer achtsamen Haltung (z.B. Nicht-Bewerten, Vertrauen, Dankbarkeit), der informellen Übungspraxis und der Förderung von Bewusstheit gegenüber dem eigenen Denken. Es hat sich herausgestellt, dass Jugendliche besonders profitieren von den zum Kurs gehörenden Übungen und Aktivitäten, die die Bewusstheit gegenüber Selbst- und Fremdbewertung und sorgenvollem Denken fördern sowie gegenüber der Akzeptanz unbeeinflussbarer Situationen und Dingen wie Schmerz und leidvollen Erfahrungen.

Wöchentliche "Check-ins" im Rahmen der Kurstreffen unterstützen die Gruppenverbundenheit und bieten die Möglichkeit, die persönliche Übungspraxis zu erforschen und sich über die Integration von Inhalten und Übungen in den Alltag auszutauschen.

Die Kursinhalte werden ergänzt durch (von mir ins Deutsche übersetzte) Übungen aus dem von Gina Biegel entwickelten Arbeitsbuch The Stress Reduction Workbook for Teens: Mindfulness Skills to Help You Deal With Stress. Oakland, CA, New Harbinger Publications, Inc. (2009).    Die Übungen der Kursbegleit-CDs basieren auf der von Gina Biegel herausgegebenen CD Stressed Teens. Mindfulness for Teens: Meditation Practices to Reduce Stress and Promote Well-Being. California, CD Baby.Com/Indys (2009).

 

 

Umfang des 8-Wochen-MBSR-T-Programms:

  • 8 wöchentliche Sitzungen zu 90 Minuten (im Gegensatz zum klassischen MBSR-Kurs gibt es keinen vertiefenden „Achtsamkeitstag“)
  • ein telefonisches Vorgespräch (Nachgespräch bei Bedarf)
  • Übungsbuch zum Kurs und CDs mit Übungsanleitungen

 

Während der Teilnahme am Kurs sollte eine tägliche Übungspraxis zu Hause von durchschnittlich 20 Minuten eingeplant werden. Nur so ist es möglich, nachhaltig vom Kursprogramm zu profitieren und gesundheitsschädliche Reaktionsweisen positiv zu verändern.

 

Weitere Informationen auf Anfrage.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Annette Gieß

Bei der Wasserkunst 1

23564 Lübeck

 

Email: achtsamkeit-mbsr-luebeck@gmx.de

Impressum